Apr
20
    
Veröffentlicht von (admin) in Sonstiges am 20. April 2013

Meine Familie besitzt wenig Geld und Zeit. Eine wirklich schlechte Kombination. Darunter haben besonders Oma und Opa zu leiden, die viel häusliche Pflege benötigen. Ich muss die Einkäufe für sie erledigen, da sie nicht mehr gut laufen können. Wer soll ihnen sonst die schweren Wasserkästen tragen? Ich muss meine Zeit für solche Aufgaben opfern. Das kann so nicht mehr weitergehen, Änderungen müssen her. Schlaue Menschen informieren sich im Internet, wenn sie ein Problem haben. Unter dem Stichwort Betreuung fand ich zur Website http://www.diadema-pflege.de.

Ich benötige professionelle Hilfe – aber nicht für mich

Dieser Anbieter kennt sich mit der rund um die Uhr Betreuung aus. Laut der Website ist es überhaupt kein Problem, auf die Schnelle einen günstigen Pfleger zu finden. Früher dachte ich immer, es wäre ein langes und teures Unterfangen. Mit dem richtigen Händchen scheint das nicht der Fall zu sein. Die Website ist zwar ein deutsches Unternehmen, vermittelt jedoch Pfleger aus Osteuropa. Sie beherrschen die häusliche Pflege wie ihre deutschen Kollegen. Laut dem Betreiber merkt man keine Unterschiede. Diese Beschreibung der rund um die Uhr Betreuung gefällt mir wirklich sehr gut. Heutzutage gibt es kaum noch Qualität zum günstigen Preis.

Lange Wartezeiten gibt es vielleicht bei anderen Anbietern

Die Website trifft meine Bedürfnisse auf den Punkt, meine Großeltern benötigen eine rund um die Uhr Betreuung. Laut dem Anbieter dauert es nur wenige Tage, bis die Vermittlung für die häusliche Pflege komplett abgeschlossen ist. Ich muss Kontakt aufnehmen und meine Situation schildern. Aus diesen Beschreibungen wird mir ein passender Pfleger zugeteilt. In meinen Ohren hört sich das sehr professionell an.



 
Apr
18
    
Veröffentlicht von (admin) in Sonstiges am 18. April 2013

24 Stunden Pflege in den eigenen vier Wänden

Die vertraute Umgebung wirkt sich vor allem bei älteren Menschen und Erkrankten besonders förderlich auf das Wohlbefinden aus. Der Umzug in ein Pflegeheim oder eine Senioreneinrichtung kommt daher nicht für jeden infrage. Die 24 Stunden Betreuung durch erfahrene Pflegekräfte aus Polen macht es möglich, im eigenen Zuhause zu bleiben.

Liebevolle Pflege mit Rund-um-die-Uhr-Service

Die Betreuung ist zeitaufwendig und kann daher nicht immer durch die Familie des Pflegebedürftigen selbst übernommen werden. Wenn Sie nach einer Pflegekraft für sich selbst oder Angehörige suchen, finden Sie über die Webseite http://www.diadema-pflege.de ausführliche Informationen zur 24 Stunden Betreuung. Häusliche Pflege ist in Deutschland in der Regel mit hohen Kosten verbunden, die sich nicht jeder im Rentenalter leisten kann. Die Pflegekräfte aus Polen und Osteuropa sind daher für viele Menschen eine Alternative zu teuren Dienstleistern.

Die Vorteile im Überblick

Die Pflegekräfte aus Polen betreuen pflegebedürftige Senioren bis zu 24 Stunden am Tag im eigenen Zuhause. Dadurch wird die Familie des Patienten mit Demenzerkrankung entlastet und es ist keine Verlegung in ein Altenheim erforderlich. Die Kosten für die 24 Stunden Betreuung lassen sich von der Steuer absetzen. Außerdem wird ein Teil der Kosten durch staatliches Pflegegeld und Verhinderungspflegegeld abgedeckt. Die Pflegekräfte aus Polen beherrschen häufig deutsche Sprachkenntnisse und sind damit auch ein vertrauensvoller Ansprechpartner in allen Situation des Alltags. Die Pflegekräfte werden anhand des Betreuungsprofils individuell ausgewählt. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Vorschlägen zu entscheiden. Für die Vermittlung fallen weder eine Provision noch Gebühren an.



 
Apr
09
    
Veröffentlicht von (admin) in Sonstiges am 9. April 2013

Kompetente Pflege und Fürsorge im Alter

Wenn im Alter die Kräfte nachlassen, möchte man gerne wissen, dass man sich in guten Händen befindet. Ein Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim ist für viele ältere Menschen traumatisch und stellt ein Bruch mit dem vertrauten Umfeld dar. Die Pflege zu Hause ist eine gute Alternative, jedoch leider oft nicht sehr erschwinglich und stellt eine finanzielle Zusatzbelastung dar.

24 Stunden Pflege im eigenen Heim

Ich mag zwar nicht für mich in die Zukunft schauen, aber wenn ich pflegebedürftig werden sollte, würde ich eine 24 Stunden Pflege in den eigenen vier Wänden vorziehen, statt in ein Heim umziehen zu müssen. Sicherlich möchten Sie später Ihrer Familie keine Unannehmlichkeiten bereiten, aber andererseits dennoch in ihrem Umfeld bleiben. Es gibt zum Glück Pflegedienste, die Pflegepersonal vermitteln. Meist sind es erfahrene und ausgebildete Pflegekräfte aus dem Ausland, wie etwa bei http://www.diadema-pflege.de. Die Pflege hat in den Ursprungsländern einen höheren Stellenwert und der Respekt gegenüber älteren Menschen ist größer. Das sind besser Aussichten als eine 24 Stunden Pflege im Altenheim, wo die teils unausgebildeten Helfer zeitlich zu sehr eingespannt sind.

Pflege im vertrauten Umfeld

Die Pflege zu Hause muss also gar nicht so kostspielig sein, wie Sie vielleicht meinen würden. Der Kontakt zur Pflegevermittlung ist leicht hergestellt. Nach einer Bedarfsanalyse wird die Kraft mit der passenden Qualifikation ausgesucht. Bei weiteren Fragen hilft die Vermittlung gerne weiter. Den Lebensabend in angemessener und kompetenter Pflege zu Hause zu verbringen, erscheint Ihnen nun vielleicht in einem anderen Licht.



 
Apr
08
    
Veröffentlicht von (admin) in Sonstiges am 8. April 2013

In Würde altern – Alternativen in der Altenpflege

Wir Menschen werden immer älter. Ein Umstand, der für Senioren, die sich noch körperlich sowie geistig fit fühlen, durchaus ein Segen ist. Sich bis ins hohe Alter noch selbst versorgen zu können und dabei gesund und aktiv zu bleiben, ist der größte Wunsch älterer Menschen. Doch die Realität sieht oft ganz anders aus. Schon die kleinste Krankheit oder ein Unfall reichen aus, dass aus einem Menschen mit stabiler Gesundheit ein Pflegefall werden kann. So eine abrupte Änderung der Lebenssituation stellt nicht nur für die Betroffenen eine seelische und körperliche Herausforderung dar, sondern konfrontiert auch Angehörige mit einer Aufgabe, der sie oft nicht gewachsen sind.

Liebevolle Betreuung im eigenen Zuhause

“Einen alten Baum verpflanzt man nicht”, dieser Spruch beinhaltet Wahrheit und Weisheit zugleich. Für viele ältere Menschen bedeutet der Einzug in einen Altenheim oft die Endstation des Lebens. Nicht jeder fühlt sich inmitten Gleichgesinnter wohl, die einem mit ihrem Verhalten tagtäglich die eigene Vergänglichkeit aufzeigen. Viele ältere Menschen möchten trotz Pflegebedürftigkeit noch aktiv am Familienleben teilnehmen und entscheiden sich für eine Pflege zu Hause. Keine leichte Aufgabe für Angehörige, denn wenn Sie tagtäglich Pflege zu Hause leisten und nebenbei noch Ihr eigenes Arbeitspensum bewältigen müssen, zehrt dieser Umstand mit der Zeit an Ihren Nerven und geht an Ihre körperliche und psychische Substanz.

Moderne Altenpflege – Perfekte Betreuung bestens organisiert

Moderne Altenpflege gibt Unterstützung für Betroffene und Angehörige. Wenn Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten, dann können Sie sich zum Beispiel unter http://www.diaderma-pflege.de über die Möglichkeiten der Pflege zu Hause informieren. Moderne Altenpflege bietet 24-Stunde-Pflege oder Individualbetreuung ganz nach Ihren Wünschen. Das Leistungsangebot kann je nach Bedarf erweitert werden. Geschultes Fachpersonal sorgt dafür, dass Pflegebedürftige trotz Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause führen können.